.

Wohl für alle Minigolfvereine feste Termine: Die Arbeitsdienste, um Bahnen und Anlagen für die neue Saison für Aktive und Publikum wieder her zu richten.

Da diese Daten meistens schon lange im Voraus festgelegt wurden, besteht immer die gute Chance, beim Wetter so richtig daneben zu liegen.
So ist es dem BGC Bremen am Samstag 16. März ergangen. Da der Platz am 6. April für das Publikum geöffnet werden soll und am Wochenende darauf das Heimspiel der Verbandsligamannschaft stattfindet, war auch terminlich kein Spielraum mehr zur Verfügung.
Sieben Getreue scheuten am Samstag auch den durchgängig niedergehenden Schnürlregen nicht, um manche der anfallenden Arbeiten zu erledigen. Hatten die vergangenen stürmischen Tage immer mal wieder für kurze Trockenphasen gesorgt, so spürte man am Samstag keinen Windzug und die Wolkendecke blieb grau und dicht.

 

Platz-Bremen8      Platz-Bremen3
   
Platz-Bremen7 Platz-Bremen4


Zum Glück hatten in den vergangenen Wochen Helga Wittkopf und Reiner Neumann schon jeden Sonnenstrahl genutzt, um die Bahnen mit dem Hochdruckreiniger zu säubern. Außerdem haben sie die Steine rund um die Bahnen neu verfugt.
So wurde an diesem Wochenende viel für das Auge getan. Das große Zelt rundum abgesprengt und die Hinweistafeln glänzen auch wieder in alter Farbenpracht.

Platz-Bremen13     Platz-Bremen6




Die über den Winter erneuerten Bänke, gleich die an den Pyramiden, wurden aufgestellt und gesichert.

Platz-Bremen9     Platz-Bremen2




Die Beete vom Unkraut befreit und mit Mulch aufgeschüttet. Die ersten Pflanzen sollen den Frühling herbei zaubern. Viel Arbeit für etwas mehr als eine Hand voll Personal!

Platz-Bremen12     Platz-Bremen10
   
Platz-Bremen5 Platz-Bremen11



Für den kommenden Samstag steht der zweite Arbeitsdienst an, sicherlich dann mit größerer Beteiligung. Mit Bahnen schleifen und spachteln sowie weiteren Aufgaben draußen als auch drinnen ist die to-do-Liste lang.

Platz-Bremen1     Platz-Bremen14



Doch wir hoffen, den Aktiven und dem Publikum wieder eine schöne Anlage bieten zu können.

Text und Fotos:
Birgit Stiebeling

Dieser Artikel wurde bereits 2368 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
518768 Besucher