.

Die neu erbaute Filzgolfanlage in Wanne-Eickel war der Austragungsort des 2. Punktspiels.

Bei der DSM 2017 waren vor der Eternitanlage noch zwei verlassene Tennisplätze, jetzt vervollkommnet die Filzanlage den Sportpark und bietet die Seltenheit von drei verschiedenen Bahnsystemen an einem Standort. Der Blick auf die Bilder der Anlagen von 2017 und 2019 lassen den Unterschied deutlich werden und offenbaren, wie Brachland in ein Minigolfparadies umgewandelt werden kann.

2PS-BLN1    2PS-BLN2

 
Da bereits schon einige wenige Turniere stattgefunden hatten, konnte man schon auf Bahnbeschreibungen zurückgreifen und diese Erkenntnisse im Training an einem der vorherigen Wochenenden vertiefen.
Die Bahnen sind kürzer als in Bad Münder, dafür aber auch schwerer. Am Sonntag war es morgens noch recht frisch, jedoch blieben wir von Regen, Eis und Schnee verschont, was nach den Wetterprognosen nicht ganz auszuschließen war.

2PS-BLN3     2PS-BLN4
   
2PS-BLN5 2PS-BLN6

Die Herren legten dieses Mal vor. Aufgrund der mit den schwierigen Hindernissen und den zahlreichen und oft längeren Putts verbundenen zeitlichen Verzögerung verkürzte das Schiedsgericht das Turnier auf 3 Runden.

2PS-BLN7     2PS-BLN8
   
2PS-BLN9 2PS-BLN10

Das neue Wertungssystem ließ in jeder Runde Spannung aufkommen, wer wie viele Punkte bekommt, und so war es bis zum letzten Schlag spannend. Es zeigt sich auch, dass die Hardenberger Herren nicht immer alle Punkte bekommen und auch die Göttinger Damen gaben in der letzten Runde zwei Punkte ab.

 2. Spieltag, 14.04.2019 – Herne: Herren

Pl.

Verein

Rd1

Pkt

Rd2

Pkt

Rd3

Pkt

Rd4

Pkt

Ges.

 

Ø

 

Pkt

1

BGS Hardenberg-Pötter

202

6

179

8

196

5

 

 

577

32,06

19

2

MGC Dormagen-Brechten I

180

8

197

2

173

8

 

 

550

30,56

18

3

Niendorfer MC

211

4

191

6

196

5

 

 

598

33,22

15

4

1. MGC Göttingen

214

2

195

4

204

2

 

 

613

34,06

8

5

MGC Dormagen-Brechten II

217

0

232

0

217

0

 

 

666

37,00

 

Gesamttabelle nach 2 von 4 Spieltagen:

Platz

Verein

Schläge

Schnitt

Punkte

1

BGS Hardenberg-Pötter

1.230

 29,29

48

2

MGC Dormagen-Brechten I

1.228

 29,24

36

3

Niendorfer MC

1.267

 30,17

36

4

1. MGC Göttingen

1.309

 31,17

16

5

MGC Dormagen-Brechten II

1.344

 32,00

4

2. Spieltag, 14.04.2019 – Herne: Damen

Pl.

Verein

Rd1

Pkt

Rd2

Pkt

Rd3

Pkt

Rd4

Pkt

Ges.

 

Ø

 

Pkt

1

1. MGC Göttingen

109

6

97

6

114

4

 

 

320

35,56

16

2

MGC Dormagen-Brechten

118

4

100

4

95

6

 

 

313

34,78

14

3

SpG Büttgen/Uerdingen

127

2

135

2

127

2

 

 

389

43,22

6

4

1. BGC Hannover

129

0

138

0

132

0

 

 

399

44,33

0

 Gesamttabelle nach 2 von 4 Spieltagen:

Platz

Verein

Schläge

Schnitt

Punkte

1

1. MGC Göttingen

656

 31,24

40

2

MGC Dormagen-Brechten

688

 32,76

29

3

SpG Büttgen/Uerdingen

783

 37,29

13

4

1. BGC Hannover

831

 39,57

2

Die Göttinger Damen sehen dem Titelgewinn entgegen und die Göttinger Herren haben einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt getan.

 Beste Spieler waren Robin Hettrich und Marcel Waleska mit jeweils 83 Schlägen.
 Das nächste Bundesliga-Punktspiel findet wieder in Wanne-Eickel, dann auf der Eternitanlage, die hinter der Filzanlage zu sehen ist.

2PS-BLN11     2PS-BLN12
   
2PS-BLN14 2PS-BLN15

Wir wurden bestens verpflegt und danken allen Helferinnen und Helfern auch für den Turnierhelfereinsatz.

Eine gute Heimreise und bis bald in wieder in Wanne-Eickel.

Link zur Ergebnisliste: http://ba.minigolfsport.de/bl1nord22019/result.htm

 

Text und Bilder:
Peter Nowsky

Dieser Artikel wurde bereits 2033 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
518749 Besucher