.

Dieses Mal war Austragungsort des Punktspiels die Abteilung I Anlage in Neheim, die natürlich bestens bekannt ist und trotzdem einen unübersehbaren Heimvorteil für Spieler mit Trainingsvorteil bietet.

2.PS 1.Buli2     2.PS 1.Buli3

Bei der Anreise wünschte man sich auf natürlich auch besseres Wetter und angenehmere Temperaturen als in Wolfsburg. In den Trainingstagen waren es eher noch kühlere Temperaturen, am Turniertag wurde es jedoch angenehm warm und es konnte schon im T-Shirt gespielt werden.
Trotzdem wurde das Turnier bei den Damen und Herren aus Zeitgründen wieder auf jeweils drei Runden verkürzt.

 2.PS 1.Buli5     

Die Göttingen Damen konnten allen drei Runden gewinnen, somit die volle Punktzahl von 24 Punkten einfahren und haben nun schon einen Gesamtvorsprung von komfortablen 15 Punkten.

2.PS 1.Buli10     2.PS 1.Buli9

Bei den Herren siegte wiederholt Hardenberg und liegt nun schon insgesamt 10 Punkte vor Verfolger MGC Dormagen - Brechten . Die Göttinger Herren gingen in der ersten Runde leer aus, holten in Rund zwei und drei 4 bzw. 3 Punkte. Sie liegen damit in der Gesamtwertung nur einen Punkt hinter Wesel, die 6 Punkte holten. Besonders zu loben ist hier unser Neuzugang Philip Deutschmann, der nach krankheitsbedingtem Ausfall in Wolfsburg bei seinem ersten Spiel in der Bundesliga sehr gute 89 Schläge in die Mannschaft einbrachte.

2.PS 1.Buli1     2.PS 1.Buli6

2.PS 1.Buli7     2.PS 1.Buli11

Bester Spieler war Harald Erlbruch mit 77 Schlägen.

In Neheim wurden wir von den neuen Pächtern der Gastronomie und den Neheimer Sportfreunden bestens versorgt, hierfür herzlichen Dank.
Wir wünschen alle eine gute Heimreise und freuen uns auf die Filzanlage in Herne-Eickel.

Link zur Ergebnisliste: http://ba.minigolfsport.de/bl1nord22022/straight.htm

Text und Bilder:
Peter Nowsky

Dieser Artikel wurde bereits 1713 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
518771 Besucher