.

Nach fünfmonatiger Winterpause ist jetzt bei den Peiner Miniaturgolfern Großreinemachen auf ihrer Vereinsanlage im Stadtpark angesagt, denn bis zur Platzeröffnung am Freitag, 24. März, um 14 Uhr, soll der 18-Loch-Parcours für das Publikum und die Vereinsmitglieder wieder picobello hergerichtet sein. Dazu standen stufenweise an zwei Wochenenden zuvor (jeweils freitags und sonnabends) Arbeitseinsätze auf dem Plan, die von allen Aktiven mit viel Spaß und guter Laune und vor allem aber auch zur Förderung des gemeinschaftlichen Zusammenhalts problemlos umgesetzt wurden.

Schon bei den ersten Platzarbeiten am Freitag hatten sich dreizehn Minigolfer bei Nieselwetter eingefunden und schon mal einen beachtlichen Schwung an Laub aus den Büschen und Rabatten herausgeholt.
Die Einsätze sollten am darauffolgenden Sonnabend eigentlich nahtlos weitergehen, doch ein unverhoffter Wintereinbruch mit Schneegestöber machte den arbeitseifrigen Minigolfern einen gehörigen Strich durch die Rechnung.

Ganz anders verhielt es sich dann eine Woche später. Ein plötzlicher Wetterumschwung mit Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen lockte am Freitag immerhin schon sechszehn Minigolfer auf die Anlage, was am Sonnabend dann aber noch getoppt werden sollte. Insgesamt einundzwanzig frohgelaunte Vereinsmitglieder von groß bis klein machten sich ans Werk, so dass bis zur späten Mittagszeit wieder alles auf Vordermann gebracht werden konnte. Viele Hände – schnelles Ende war bei den Peinern tatsächlich wieder Programm, und so freute man sich abschließend noch auf ein lecker Brötchen- und Kuchenbuffet, wo es sich alle an der frischen Luft ordentlich schmecken ließen.

Zur Platzeröffnung ist eine große Kaffeetafel für alle Vereinsmitglieder geplant, um den Frühling und natürlich auch die neue Freiluftsaison endlich gemeinsam begrüßen zu können.

Hier geht es zur Bildergalerie (www.mgc-peine-minigolf.de)

Text: Regina Schatke, MGC Peine                                                                                                                  Fotos (6): Christian Spandau, MGC-Peine-Fotograf

Dieser Artikel wurde bereits 597 mal angesehen.

Kommentar zu Großreinemachen auf dem Peiner Minigolfplatz?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, geben Sie bitte die folgenden Zeichen in der richtigen Reihenfolge ein.

Beispiel:
2. Zeichen: x; 1. Zeichen: 4; 3. Zeichen: s; ergibt "4xs"

2. Zeichen: b; 3. Zeichen: t; 1. Zeichen: h;

Powered by Papoo 2012
518738 Besucher