.

Am 03.06.2023 fand der Minigolfaktionstag ,,MAXIifit mit MINIgolf'' in der Zeit zwischen 13 Uhr und 19 Uhr beim 1. BGC Wolfsburg e.V. auf der Minigolfanlage am Drömlingstadion in Wolfsburg-Vorsfelde statt.

Wie bereits im vergangenen Jahr spielte auch wieder das Wetter bei angenehmen 24 °C und viel Sonnenschein mit. In diesem Jahr konnten alle minigolfinteressierten Kinder ab 6 Jahren an insgesamt sieben verschiedenen Minigolfstationen ihr Können unter Beweis stellen.

An der ersten Station (unserer Bahn ,,18'' - Geradschlag mit drei Hindernissen) haben wir im Vorfeld den sogenannten ,,Eierlauf'' für die Kinder aufgebaut (siehe Foto). Dabei mussten die Kids zuerst die Bahn spielen, wobei die Zeit ab dem ersten Schlag gezählt wurde. Sobald sich der Ball nach maximal sechs Schlägen im Loch befand, mussten die Kinder den Ball so schnell wie möglich aus dem Loch nehmen und den Ball auf einen Esslöffel legen, welcher sich auf einer Bank direkt neben der Bahn befand. Dann mussten sie im Slalom um die zehn aufgestellten Pylonen mit dem Löffel und dem Minigolfball laufen, wobei sie um die sechste Pylone eine ,,Ehrenrunde'' drehen mussten. Der Weg wurde dabei von uns Mitgliedern mit Kreide auf die Steine gemalt. Sobald die Kids am Ziel angekommen waren, wurde die Zeit gestoppt. Insgesamt gab es für diese Aktion zwischen 0 und 60 Punkte. Je schneller das Kind also diese Station durchlaufen hat, desto mehr Punkte hat es bekommen, wobei am Ende des Tages natürlich alle Kinder, die am Aktionstag teilnahmen, Preise (u.a. einen Magnetminigolfball) mit nach Hause nehmen durften.

Nach der ersten Station ging es für die Kids weiter an die zweite Station, die wir an einer Bank neben unserer Bahn 4 – Stumpfe Kegel aufbauten. Dort konnten die Kinder beim ,,Seilspringen'' (siehe Foto) ihre Ausdauer unter Beweis stellen und ebenfalls Punkte für ihr Konto sammeln.

An der dritten Station ,,Passage'' stellten wir insgesamt zwölf Wäscheklammern in der Mitte unserer Bahn 7, der Passage auf, bei der die Kinder nur einen Versuch hatten, umso viele Wäscheklammern mit dem Ball wie möglich zu treffen. An dieser Station zählten am Ende nicht nur die umgeschmissenen Wäscheklammern, sondern es gab einen Zusatzpunkt, wenn der Ball die Passage überwunden hatte und zwei Extrapunkte, wenn bei dieser Station sogar am Ende ein Ass erzielt wurde.

Weiter ging es für die Kids dann an der vierten Station, dem ,,Leitergolf'', die vier direkt neben der Passage hinter unserem Netz aufbauten. Dabei mussten sich die Kinder (je nach Alter) ein paar Meter von der Station entfernt mit zwölf an einem Band zusammengebundenen Kugeln (siehe Foto) aufstellen und die Kugeln um die Stangen werfen, sodass diese sich um die Stange wickelten. Bei diesem Spiel konnten die Kinder also insgesamt maximal 180 Punkte erreichen. Fielen die zusammengebundenen Kugeln auf den Boden, gab es leider keine Punkte für die Kinder. Allerdings konnten sich die Kinder an dieser Station nach den anstrengenden Würfen mit etwas Süßem (Lollis, Bonbons oder Gummibärchen) stärken.

An der fünften Minigolfstation ,,Wäscheklammern werfen'' wurden insgesamt vier 10-Liter-Eimer (Siehe Foto) vor unserer Bahn 12, dem Labyrinth, aufgebaut, bei dem die Kids versuchen mussten, so viele von den zehn Wäscheklammern in die Eimer zu werfen, wie möglich. Dabei gab es für den vordersten Eimer 10 Punkte und für den hintersten Eimer 40 Punkte pro Wäscheklammer zu erzielen.

An der sechsten Minigolfstation bauten wir einen Hürdenlauf neben unserer Bahn 14, dem Pitauge auf, bei dem die Kids wie beim ,,110-Meter-Hürdenlauf'' über die aufgestellten Hindernisse springen und einmal mit geschlossenen Beinen hüpfen mussten. Je öfter die Station durchlaufen wurde, desto mehr Punkte konnten die Kids insgesamt erzielen. Die größte Anzahl an Punkten gab, es wenn die Station insgesamt 5 mal korrekt durchgeführt wurde.

Die sechste Minigolfstation war dieselbe Station, die wir bereits im vergangenen Jahr, bei unserem Minigolfaktionstag am 24.07.22, aufgebaut hatten. Am Mittelhügel konnten zwei Kinder das sogenannte ,,Mittelhügeltennis'' ausprobieren, bei dem der Ball an den Enden der Bahn jeweils wie beim Tennis so zugespielt werden musste, dass dieser mit einem Schlag über den Hügel rollte und der Ball die Bahn nicht verließ.

Insgesamt nahmen 20 Kinder an unserem diesjährigen Minigolfaktionstag ,,MAXIfit mit MINIgolf'' teil. Neben den aufgebauten Minigolfstationen, konnten die Erwachsenen ebenfalls kostenlos die anderen Bahnen spielen, während ihre Kinder an den Stationen beschäftigt waren. Alle Kinder erhielten von uns zum Schluss einen Magnetminigolfball, eine Urkunde und einen Button mit dem neuen Maskottchen der DMJ, dem ,,Miniwolf''.

Natürlich gab es auch wieder Kaffee, Kuchen, Bratwurst und Salat zu günstigen Preisen zu erwerben und bei diesem Wetter durfte zum Abschluss natürlich ein Eis auch nicht fehlen.

Patrick Menzel (Jugendwart des 1. BGC Wolfsburg e.V.)

Dieser Artikel wurde bereits 1314 mal angesehen.

Kommentar zu Minigolf-Aktionstag ,,MAXIfit mit MINIgolf‘‘ am 03.06.23 beim 1. BGC Wolfsburg e.V.?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, geben Sie bitte die folgenden Zeichen in der richtigen Reihenfolge ein.

Beispiel:
2. Zeichen: x; 1. Zeichen: 4; 3. Zeichen: s; ergibt "4xs"

3. Zeichen: m; 1. Zeichen: 6; 2. Zeichen: r;

Powered by Papoo 2012
518750 Besucher