.

Am Wochenende 10./11.06.2023 war das Punktspiel in Celle geplant. Wer die Anlage kennt, weiß, Heimvorteil wird hier nicht wirklich großgeschrieben. Und so trafen sich eine übersichtliche Anzahl von Spielern am Samstag zum Training auf der Anlage, um diesen fast nicht vorhandenen Heimvorteil wegzutrainieren. Bei bestem Celler Minigolfwetter wurden Bälle probiert und versucht die ausgewählten Bälle auch kühl zu behalten. Damit wir am Sonntag noch schneller durchkommen, glänzte die Mannschaft Bremen 2 durch Abwesenheit. Aus meinen Anfängen fielen mir noch so rund 90 Starter zum Punktspiel in der Bezirksklasse ein, welche an der Startlinie warteten. Davon waren wir mal wieder sehr weit entfernt. So war es mal wieder ein Treffen im familiären Kreise. Am Abend trafen sich dann ein paar Celler und Bremer Minigolfer zu einem leckeren Abendessen in einem Biergarten, wo wir dann eine schöne gemütliche Zeit verbrachten.

Sonntagmorgen kurz vor 9:00 Uhr rief Peter Heynen die Spieler zusammen, um alle zu begrüßen, und das Schiedsgericht bekannt zu geben. Danach verkündete er noch die Tatsache, dass eine evtl. Änderung in der Ligeneinteilung Sache des Sportausschusses sei, welcher allerdings erst Anfang Dezember zusammentritt, um sich darüber zu beratschlagen. Mal vorweggenommen; ändert sich nichts, spielen wir die Punktspiele nächstes Jahr wohl nur noch in Celle und das nur mit Celler Mannschaften. Da wären dann die Punktspiele gleichzeitig die Vereinsmeisterschaft. Dann startete die erste von insgesamt 6 Spielgruppen pünktlich den Spieltag. Die Temperatur mit ca. 20°Grad noch recht erträglich. Dieses sollte sich allerdings in den nächsten Runden ändern, sodass wir in Runde 4 dann die 30°Grad überschritten.

In der ersten Runde sah man viel ,,Rot'' und wenig ,,Schwarz'' auf der Ergebnistafel; nur Jürgen Rotermund von Celle 3 fiel aus der Rolle und lieferte eine ,,Blaue'' 18 ab. Am Ende musste Jürgen sich mit einem Gesamtergebnis von 100 Schlägen dann noch den 2. Platz mit Kalle Minuth von Celle 4 teilen. Tagessieger wurde Fred Doll von Celle 3, welcher sich mit 96 Schlägen aus dem Punktspieltag verabschiedete.

Tagessieger wurde dann Celle 4 mit 314 Schlägen, dicht gefolgt von Celle 3 mit 316 Schlägen, Bremen 1 mit 327 Schlägen das Schlusslicht.

Die Tabelle nach dem 4. Spieltag:

1. Celle 3 - 1.379 Schlag - 18 Punkte

2. Celle 4 - 1.510 Schlag - 16 Punkte

3. Bremen 1 - 1.432 Schlag - 14 Punkte

4. Bremen 2 - nicht angetreten

Alles in Allem war es mal wieder ein schöner Spieltag, bei etwas zu schönem Wetter und mit denselben netten Leuten wie immer.

Nun folgt die doch recht lange Sommerpause; 3 Monate ohne Punktspielbetrieb, aber Hauptsache jede Menge Deutsche Meisterschaften - ich hoffe nur, dass die Meisten in dieser Zeit nicht vergessen, wie das mit dem Minigolfen geht. Als gute Trainingsmöglichkeit vor dem Punktspiel, wäre noch unser Matchplay in Celle zu erwähnen, welches am 03.09.2023 stattfindet.

Für den 5. Spieltag am 17.09.2023, wieder in Celle, erwarten wir dann ebenfalls das berühmte Celler Sommerwetter und treffen dann hoffentlich wieder in bekannter Aufstellung gesund und munter zusammen.

Bis dahin - immer Gut Schlag

Ralf Schindler

Dieser Artikel wurde bereits 658 mal angesehen.

Kommentar zu Vierter Spieltag der Saison 2023 für die Bezirksklasse Nord in Celle?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, geben Sie bitte die folgenden Zeichen in der richtigen Reihenfolge ein.

Beispiel:
2. Zeichen: x; 1. Zeichen: 4; 3. Zeichen: s; ergibt "4xs"

1. Zeichen: 6; 3. Zeichen: b; 2. Zeichen: 0;

Powered by Papoo 2012
518737 Besucher