.

Zum Abschluss der Saison 2023 trafen sich am 23./24. September 27 Aktive aus Niedersachsen, um in den Kategorien Mannschaften, männliche Jugend, Damen und Herren sowie den jeweils beiden Senioren-Kategorien ihren Meister zu erspielen.

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 1

Am Samstag, schon kurz vor halb acht Uhr trafen die BGCler ein, um den Platz und die Bahnen für die demnächst eintreffenden Spieler*innen vorzubereiten. Die Aktiven des BGC Bremen hatten sich darauf geeinigt, selbst keine Mannschaft ins Rennen zu schicken, um genügrend Helfer auf der Anlage zu haben. So konnten die anreisenden Gäste auf Wunsch gleich mit Brötchen und Kaffee begrüßt werden. Manche hatten schon einige Kilometer hinter sich gebracht und waren früh aus Kassel, Salzgitter, Hannover oder auch Peine abgefahren.

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 2

Auch die Cuxhavener ,,Möve'' aus Lüneburg war zeitig in die Puschen gekommen. Etwas näher hatten es die Gäste aus Diepholz, oder man kam gleich vom benachbarten Bremer Verein im Osterdeich. Die Sonne schien und es wurde eifrig trainiert und so mancher Ball ausprobiert, auch ein Ratschlag eines Heimspielers wurde gerne angenommen.

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 3

Zur Mittagszeit sorgte Reiner am Grill für eine leckere Bratwurst, frische Frikadellen gab es auch und jede Menge Salate. Hier geht ein herzlicher Dank an die Hersteller und Spender.

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 4

Die Turnierleitung bereitete den Start für den kommenden Tag vor. Fünf Mannschaften á vier Spieler hatten gemeldet. Der BGC Diepholz war mit zwei Teams vertreten, je eine Mannschaft stellten der MGC Peine, TSV Salzgitter sowie der MGV Bremen. Dazu kamen die Einzelspieler.

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 5

Sonntagmorgen. Wieder heißt es für die BGCler pünktlich auf der Anlage zu sein. Die Nacht war kühl und der Tau hat die Bahnen nass gemacht, also heißt es: Abziehen. Schon um Acht treffen die ersten Aktiven ein und freuen sich auf ein kräftiges Frühstück. Spieltechnisch müssen sie die wesentlich kühleren Bedingungen verarbeiten, aber Start ist ja erst um 10:00 Uhr. Steffen Gefreyer und Christian Spandau begrüßen die Gäste und Oberschiedsrichter Marcel Raschke hat noch einige Hinweise. Dann geht's sofort mit einer Superrunde los! Britta Spandau (MGC Peine) lässt eine blaue 19 notieren. Ganz stark!

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 6

Leider muss die 1. Mannschaft aus Diepholz gleich einen Ausfall verkraften. Sarah fällt krankheitsbedingt aus. Alles Gute, Sarah!

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 7

Begann der erste Durchgang gleich mit einem Paukenschlag, so toppte Sven Schäning (TSV Salzgitter) in Runde 2 mit einer famosen 18 noch einmal das Ergebnis!

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 8

Richtig spannend war der Mannschaftskampf nicht, dafür waren die Vier aus Peine zu überlegen und gewannen den Pokal eindeutig nach vier Runden mit 357 Schlägen, Schnitt 22,32 (!) vor dem TSV Salzgitter mit 396 Schlägen und einem Schnitt von 24,75 Schlägen. Drittplatzierter, der BGC Diepholz 2 (446) vor den Aktiven des MGV Bremen (486).

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 9

In den Einzelwertungen war teilweise ein harter Kampf entbrannt. Britta Spandau (MGC Peine) brachte mit dem zweitbesten Ergebnis des gesamten Turniers von 84 Schlägen einen sicheren Start/Ziel-Sieg nach Hause.Vizemeisterin wurde Isabell Raschke-Dejoks (BGC Diepholz) mit 97 Schlägen vor Julia Obermeier aus Hannover mit 118 Schlägen.

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 10

Spannender ging es bei den Herren zu. Sascha Sperling und Marcel Raschke, beide Diepholz, trennten nur drei Schläge. 90 zu 93 zu Gunsten von Sascha. Manuel Diener (BGC Hannover) spielte eine 97.

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 11

Eindeutig auch die Platzvergabe bei den Seniorinnen 1. Viola Peuker distanzierte ihre Clubkameradin Petra Schäning mit 103 zu 118.

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 12

Die jüngeren Senioren fighteten um jeden Schlag. Mit Tagesbestergebnis wurde neuer Meister Sven Schäning (TSV Salzgitter) mit tollen 81 Schlägen vor Christian Spandau (MGC Peine) mit 86 Schlägen und dem Diepholzer Matthias Halstein-ten Voorde mit starken 89 Schlägen.

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 13

Bei den Seniorinnen 2 war Conny Päuser aus Kassel Einzelstarterin und benötigte 113 Schläge für die vier Durchgänge. Stark auch das Leistungsgefälle bei den älteren Senioren. Hier siegte Ralph Heerich (MGC Kassel) mit 103 vor Uwe Engelmann (MGC Peine) mit 119 und Uwe Haubold (MGV Bremen) mit 131 Schlägen.

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 14

Erfreulich die beiden Ergebnisse bei unserem Nachwuchs. Den Meisterpokal bei der männlichen Jugend erkämpfte sich Luis Neidenberger (MGC Peine) mit 97 Schlägen und ebenfalls voll im Soll Finn Teetzen mit 109 Schlägen vom MGV Bremen.

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 15

Bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune wurden die Pokale übergeben und gegen 14.00 Uhr ging eine gelungene MVBN-Meisterschaft zu Ende.                                                       

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 16

Allen Helfern (sie hier einzeln zu nennen, würde den Rahmen sprengen) ein herzliches Dankeschön.

MVBN-Pokal am 24.09.23 - Bild 17

Bericht: Birgit Stiebeling                                                                                                                                    Fotos: BGC Bremen

Dieser Artikel wurde bereits 544 mal angesehen.

Kommentar zu Zum Saisonabschluss: Wer gewinnt den MVBN-Pokal??

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, geben Sie bitte die folgenden Zeichen in der richtigen Reihenfolge ein.

Beispiel:
2. Zeichen: x; 1. Zeichen: 4; 3. Zeichen: s; ergibt "4xs"

3. Zeichen: v; 2. Zeichen: 6; 1. Zeichen: k;

Powered by Papoo 2012
491007 Besucher